Wartezeit in Frankfurt am Main HBF produktiv genutzt for free

SAM_1930

Am unsichtbarsten bist du in der Menge… genauso war es, denn während ich nähte fuhren viele Menschen die Rolltreppe vor mir hinauf und hinunter, neben mir telefonierte jemand und hinter mir standen 5 Leute der Security der DB. Das Mittagsgewimmel auf dem Frankfurter Hauptbahnhof. Fast niemand nahm mich wahr. Einzig eine Rolltreppe fahrende Frau blickte fragend, dann interessiert und schließlich lächelte sie erkennend … erst zum Graffity, dann zu mir herüber. Ein warmer Blickkontakt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s