Strick-QR-Code in Fusion

Die urbane Masche hat einen feinen QR-Code gestrickt – eine mühsame Zählerei ist das Ganze, das kann ich euch sagen, und wußte lange Zeit nicht, wohin mit den schönen Maschen. Jetzt hat sie endlich das richtige Plätzchen gefunden. Der Code hat noch einen gehäkelten Rahmen bekommen und geht mit Eule, Schneemann-Geist und so weiter eine Fusion ein. Gelungen!

QRDetailQRFusionQRFusion2Strick-QR-Code mit gehäkeltem Rahmen von Die urbane Masche.

Catwalk Parkallee

Die Parkallee auf Höhe des Barkhofs wird zum Catwalk. Neben den geringelten Zipfelmützen einer unbekannten Künstlerin, die bereits seit einiger Zeit einige Poller auf dem Mittelstreifen zieren (hier sehen), wird jetzt auch ein individuelles Pollerkleid in farbenfroher Optik von Die urbane Masche gezeigt.

Parkalleesolo2Kleid_Detail

Foto & Design: Die urbane Masche

Fransiges Pollerkleid aus 80er Musikcassette

Tapekleid_FCKAFD Dieses flauschig-glänzende Kleidchen aus dem Tonband einer Musikcassette (60er CrO2) mit Effektgarn umhäkelt kleidet einen Poller in Sichtweite von Radio Bremen. Inspiriert von der Häkelkünstlerin Katharina Krenkel entwarf und realisierte Die urbane Masche dieses Modell.TapeKleid_2

work in progress – Upcycling MC

So kann das Upcycling von ausrangierten Musikcassetten aussehen. Die wunderbare Schau im Tuchmachermuseum Bramsche 2015 von Katharina Krenkel inspiriert die Urbane Masche zu diesem Experiment an. In ihrer Häkelwerkstatt verarbeiteten sie und Interessierte meterweise Videoband zu diversen Skulpturen. Was hier unter den Händen der Urbanen Masche entsteht,  könnt ihr hier sehen.

Zu Katharina Krenkels aktuellem Werk hier.

Cassettenband